Beleuchtung: LED Lampen vs. Energiesparlampen

Die klassische Glühbirne wird laut europäischer Union bald der Vergangenheit angehören. Nun stellt sich die Frage des Nachfolgers. Die Industrie setzt auf die Energiesparlampe, die bereits zur Zeit der Glühbirne gekauft werden konnte. Die politischen Argumente deuten auf einen geringeren Energiebedarf, Experten sprechen jedoch von einer ökologischen Irrfahrt. Denn die Energiesparlampe bringt nicht nur kaltes Licht ins Haus, sondern auch das tödliche Schwermetall Quecksilber. Was zudem gegen die Zukunftsaussichten der Energiesparlampe spricht, ist die Tatsache, dass bei der UN Umweltministerkonferenz in Nairobi beschlossen worden ist, dass Produkte mit Quecksilber bis 2011 verboten werden sollen.

Die deutlich bessere Alternative zur Energiesparlampe ist die LED Lampe. Der viel versprechende Prototyp wurde bereits vorgestellt, jedoch ist die Technik noch nicht hundertprozentig in Serienreife. Auch preislich gesehen sind die Leuchtdioden interessant. LED Lampen werden für die breite Masse erschwinglich bleiben und auch der Energiebedarf ist deutlich geringer als es bei der Glühbirne der Fall war. Ein Hersteller hat nun eine LED Lampe zur Serienreife gebracht. Dieses Leuchtmittel ist im Design der alten Glühbirne gehalten, ist also rund und beinhaltet mindestens zwei LEDs. Auch die Fassungen sind genormt und können daher in jede Halterung geschraubt werden. Schaut man sich das moderne Produkt an, fällt ein interessanter Vorteil auf. Da die LEDs einzeln angesteuert werden, brennt das Licht im Gegensatz zur Glühbirne und der Energiesparlampe auch dann weiter, wenn eine Leuchtdiode ausfällt.

Mehr zum Thema

LED Leuchten
Hersteller und Händler von LED Leuchten im großen B2B Portal Linx.

Der wohl größte Vorteil der LED Lampe liegt in der effizienten Energienutzung. Der Strom wird hierbei komplett in Licht umgewandelt. Das wird auch durch die Tatsache bewiesen, dass kein Wärmeverlust entsteht. Früher brachten LED Leuchten den Nachteil mit sich, dass nur weißes und daher kaltes Licht produziert werden konnte. Dieses hat sich jedoch geändert, so dass auch warme Farben wiedergegeben werden können.